Willkommen...

auf der Homepage der Akademie für Psycho-Onkologie München (APOM).

 

Die Psycho-Onkologie beschäftigt sich mit den individuellen Belastungen eines Krebspatienten und seiner Angehörigen durch psychische, soziale, spirituelle und somatische Faktoren, die die Lebensqualität und die Krankheitsverarbeitung beeinträchtigen.

Die psychologische Unterstützung von Krebspatienten und ihren Familien gehört zu den Kernaufgaben der Psycho-Onkologie. Hier sind viele Berufe unseres Gesundheitssystems angesprochen (u.a. Ärzte, Psychotherapeuten, Krankenpflegekräfte, Physiotherapeuten).

Die psychoonkologische Fortbildung und Weiterbildung dieses Personenkreises ist das Anliegen der Akademie für Psycho-Onkologie München.

Unsere Veranstaltungspalette erstreckt sich von Fortbildungen für Psycho-Onkologen, bis hin zu spezifischen Angeboten für die unterschiedlichen Berufsgruppen im Gesundheitswesen.

... sollten Sie in unserem Angebot eine Fortbildung nach Ihren Bedürfnissen vermissen, teilen Sie uns
dies gern mit
. Dies gilt insbesondere auch für Wünsche nach Supervision, Fallkonferenzen o. ä..
Herzlichen Dank!



Der Aufbau der Akademie für Psycho-Onkologie München wird gefördert durch die Deutsche Krebshilfe e.V.