Fallbesprechung für Dolmetscher im Gesundheitswesen

Die Betreuung von Krebskranken und deren Angehörigen stellt hohe Anforderungen an die kommunikative Kompetenz und emotionale Belastbarkeit.

Die Erwartungen der Klienten mit den eigenen Fähigkeiten in Einklang zu bringen, ist häufig eine große Herausforderung im Arbeitsalltag. Damit Sie als einzige Verbindung zur Heimat zwischen den Kulturen vermitteln können, benötigen Sie kommunikative Techniken, um mit den Wünschen und Erwartungen der Klienten einfühlsam umgehen zu können.

Die Fallbesprechung bietet Ihnen Raum, schwierige Gesprächssituationen und emotionale Belastungen im Umgang mit den schwerkranken Patienten und den behandelnden Ärzten zu besprechen und hilfreiche Lösungsstrategien zu entwickeln. In der vertraulichen Atmosphäre einer kleinen Gruppe (3 bis 6 Personen) werden die eigenen Fälle der Teilnehmenden diskutiert, reflektiert und zukunftsfähige Strategien erarbeitet.

Inhalte sind die mitgebrachten Fallgeschichten, Fragestellungen und konkreten Erfahrungen des beruflichen Alltags.

■ Termine

Bitte vereinbaren Sie mit uns Ihren individuellen Termin

Weitere InformationenZur Anmeldung